decorational arrow Verhalten | 2 min. lesezeit

Bewegung und Typ-2-Diabetes

Gesunde Ernährung und mehr Bewegung sind normalerweise die ersten Dinge, die Ihnen in den frühen Stadien von Typ-2-Diabetes geraten werden. Aber auch bei weiterem Fortschritt der Krankheit bleibt Bewegung ein wichtiger Teil der Behandlung von Diabetes. 

Regelmäßige Bewegung kann Ihnen helfen, Ihre Blutzuckerwerte zu kontrollieren, abzunehmen und Ihre körperliche und psychische Gesundheit zu verbessern.

Seien Sie aktiv

Schon ein bisschen mehr körperliche Aktivität kann etwas bewirken. Wenn Sie sich eine Weile lang nicht bewegt haben, beginnen Sie mit nur 5–10 Minuten pro Tag und fügen Sie dann jede Woche ein paar Minuten hinzu, bis Sie Ihr Ziel erreichen.

Wenn Sie eine neue Routine beginnen, suchen Sie sich eine Aktivität, die für Sie geeignet ist. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie dabeibleiben und in den Genuss der Vorteile einer aktiven Lebensweise kommen.

Hier finden Sie einige Ideen für schonende Aktivitäten, die für den Anfang gut geeignet sind.

  • Dehnungs- und Gleichgewichtsaktivitäten wie Pilates erhöhen Flexibilität und Kraft und können Sie auf andere Aktivitäten wie Schwimmen vorbereiten.
  • Tai-Chi baut die Stärke des Oberkörpers auf, reduziert Steifheit und kombiniert Achtsamkeit, damit Sie nicht die Konzentration verlieren.
  • Tanzen ist eine aerobe Aktivität: Sie erhöht Ihre Herzfrequenz, verbrennt Kalorien und Fett und kann die Herz-Kreislauf-Gesundheit unterstützen.
  • Das Gewichtstraining kann Muskeln aufbauen und Ihnen beim Gewichtsverlust helfen. Wenn Sie keine Erfahrung haben, versuchen Sie dies nicht ohne Beaufsichtigung.
  • Spaziergänge oder Wandern eignen sich auch hervorragend, um Zeit mit Freunden oder mit der Familie zu verbringen – stellen Sie nur sicher, dass Sie geeignete Schuhe tragen.
  • Schwimmen ist gelenkschonend und trainiert alle großen Muskelgruppen.

Egal, für welche Aktivität Sie sich entscheiden, es ist wichtig, dass Sie so viel Bewegung wie möglich in Ihren Tag integrieren. Denken Sie nur daran, auf Ihre Sicherheit zu achten, wenn Sie sich bewegen – sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine anstrengendere Aktivität beginnen als ein Walking- Programm.

Verwandte Artikel

Ernährung bei Typ-2-Diabetes
decorational arrow Verhalten | 2 min. lesezeit

Ernährung bei Typ-2-Diabetes

Eine gesunde Ernährung ist ein wirkungsvolles Hilfsmittel für die Behandlung von Typ-2-Diabetes, das Ihnen dabei hilft, die Kontrolle zu behalten und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu verbessern.

GLP-1-Behandlung bei Typ-2-Diabetes
decorational arrow GLP-1 | 2 min. lesezeit

GLP-1-Behandlung bei Typ-2-Diabetes

GLP-1 hilft Ihrem Körper bei der Senkung des Blutzuckerspiegels und der Senkung von A1C – erfahren Sie mehr über Vorteile und Nebenwirkungen.

Insulinbehandlung bei Typ-2-Diabetes
decorational arrow Insulin | 2 min. lesezeit

Insulinbehandlung bei Typ-2-Diabetes

Die Insulinbehandlung hilft Ihrem Körper, Glukose zu absorbieren – erfahren Sie mehr über die verschiedenen Optionen, die auf Ihre Behandlungsbedürfnisse zugeschnitten werden können.